top of page

„Happy Valentines Day“ oder lieber 5 Tipps um Selbstliebe zu kultivieren?



Eigentlich bin ich kein Fan vom Valentinstag, bisher war meine

Einstellung eher negativ behaftet. Alles nur wieder von den

Amerikanern erfunden, um mehr zu konsumieren, kitschige Vorstellungen

für „frisch verliebte“ und liebende Paare, teuer und edel Essen

gehen und sich mit einem Geschenk überraschen… Ich finde es braucht

keinen Valentinstag um jemandem seine Liebe zu gestehen oder sich als

Paar etwas „Quality Time“ zu gönnen und vor allem schon gar nicht

um seinem Liebsten/ seiner Liebsten Blumen oder sonstiges zu schenken.

Das kann man doch 365 Tage im Jahr machen, und meiner Meinung nach

sollte alles was aus dem Herzen kommt intuitiv geschehen und der